Bewerbung

Grundsätzlich bewirbt man sich direkt bei der Uni seiner Wahl. Der Zulassungsantrag muss rechtzeitig gestellt werden. Hierfür ist die Voranmeldung via Internet notwendig. Für das Wintersemester muss die Bewerbung bis spätestens zum 1. September bei der gewünschten Universität gestellt werden. Das entsprechende Formular kann man sich auf der Webseite der Universität herunterladen oder per Post zuschicken lassen.
Wer sich bei einer Fachhochschule bewirbt, muss sich mit seinen Fragen und Anträgen an die zuständige Studiengangsleitung wenden. Hier wird auch über die Aufnahme entschieden.

Folgende Unterlagen müssen in der Regel einer Bewerbung beigefügt werden:

  • Zeugnis des Schulabschlusses, falls in Deutschland noch kein Studium angefangen wurde, ansonsten:
  • Zeugnis über bisher erreichte Studienleistungen der in Deutschland besuchten Hochschule
  • Motivationsschreiben
  • Passfotos

Die Zahl der Studienplätze einiger Fachrichtungen ist beschränkt. Wer sich für Betriebswirtschaft, Biologie, Humanmedizin, Psychologie, Publizistik, Pharmazie, Veterinär- oder Zahnmedizin interessiert, sollte sich bei seiner Wunschuniversität nach den Vergabemodalitäten erkundigen.
Für Fachhochschul-Studiengänge steht grundsätzlich nur eine beschränkte Zahl von Studienplätzen zur Verfügung. Es findet ein Auswahlverfahren statt, das von der jeweiligen Studiengangsleitung organisiert wird.

► Zulassungsvoraussetzungen

► Motivationsschreiben

► Online Pre-Registration